3. Oktober 2011

Eastside Crawlerz vs. Ostrial auf der

modell hobby spiel 2011

Am 3. Oktober war es wieder mal so weit: Ein paar Eastside Crawlerz nahmen am freien Fahren auf dem Modell-Truck-Trial-Parcours auf der Leipziger Messe teil. An den 3 Messetagen zuvor fand hier der 4. Lauf zum diesjährigen Ostrial statt, in dessen Rahmen sich 4x4-, 6x6- und 8x8-LKW`s durch die Sektionen quälten.

Neben Felix, der zum ersten Mal mit einem Unimog 400 auf SCX-10-Basis in der Klasse 2 am Wettbewerb teil nahm und der daher das gesamte Wochenende vor Ort war, fuhren am Feiertag Nicolai mit seinem Jeep Cherokee auf SCX-10, Simon mit seinem Axial Wraith, Andreas (ak63) mit seinem Jeep Wrangler Rubicon auf LRP Maverick Scout, Andreas (Spider LE) mit seinem Willys Jeep auf CR-01 und Sören mit Subaru BRAT auf CC-01 und dem 1:20 GMC Sonoma.

Der freundliche Support durch die RC-Truck-Trialer ermöglichte uns kostenloses Parken und Zutritt. Hierfür sei dem Ostrial-Team und besonders René Wittchen nochmals herzlich gedankt.
Pünktlich ab 10 Uhr rollten unsere Fahrzeuge zusammen mit den verbliebenen Trial Trucks, darunter die IFA W-50 von Lothar und Kai Starke, der Ural 6x6 von Matthias Kaden, der IFA L-60 von Daniel Graupe und der Bedford QL von Swen Georgi, über und um die beiden Erdhügel mit den Holzleitern und -brücken. Der Parcours war kleiner als 2010 und schlichter, aber nicht weniger anspruchsvoll (davon zeugen auch technische Defekte bzw. Schäden am Wraith, am CR-01-Willys und am BRAT) und ausgedehnt genug für die bis zu 10 gleichzeitig fahrenden Fahrzeuge. Das Publikum war sichtlich interessiert und angetan von der Off Road Action im kleinen Massstab. Und wir sind 2012 auf jeden Fall wieder dabei!

BILDER

 

Top